TOMESA-Konzept: Patientenseminar „Ernährung“

Es gibt keine spezielle Ernährung bei Neurodermitis oder Psoriasis, allerdings gibt es verschiedene Vorschläge – diese gehören alle in den Bereich der vollwertigen Ernährung. In der heutigen Zeit nehmen Unverträglichkeiten rapide zu, Grund dafür ist der ständige Druck, dem wir uns aussetzen. Auch Klimaveränderungen sind ein Beispiel für Faktoren, die die Haut aus dem Takt bringen und uns sensibler und anfälliger für dieses Problem machen. Eine Unverträglichkeit ist hierbei keineswegs mit einer Allergie gleichzusetzen. 

mehr lesen

Welchen Einfluss hat die Ernährung bei Hauterkrankungen?

Eine vollwertige, gesunde Ernährung ist die Voraussetzung für die Gesundheit

und volle Leistungsfähigkeit des Menschen. Sie enthält eine angemessene

Menge an Energie und lebensnotwendigen Nährstoffen (Vitamine, Mineralstoffe,

Spurenelemente, wichtige Fettsäuren) in ausreichender Menge.

Fehl- und Mangelernährung hinterlassen ihre Spuren ebenso auf der Haut wie so

manche Stoffwechselerkrankung.

mehr lesen 0 Kommentare

"Weizenprodukte und Lactoseintoleranz"

Vortrag von Frau Wagner, Schlosskrankenhaus Friedensburg in Leutenberg. Statt einer Einleitung , in der das Loblied auf Kuchen, duftendes Brot und schmackhaftes Gebäck gesungen gesungen werden soll, wird der Übeltäter genannt: GLUTEN. Gluten, Klebereiweiß, ist Bestandteil von allen heimischen Getreidearten.

mehr lesen 0 Kommentare

Ernährung

Zur Behandlung der Neurodermitis gibt es eine Vielzahl von Ernährungstipps und Diäten. Diese helfen eventuell im Einzelfall, wegen der Heterogenität der Ursachen sollte deren Wert nicht überschätzt oder verallgemeinert werden.

mehr lesen 5 Kommentare